*
Top-Menu
blockHeaderEditIcon

Logo
blockHeaderEditIcon
Breadcrumbs
blockHeaderEditIcon

Medizinische Praxisassistentin MPA

Jedes MediZentrum bietet jährlich eine Ausbildungsstelle für den Beruf der Medizinischen Praxisassistentin EFZ, kurz MPA.
Die Auszubildenden werden in den MediZentren durch Ausbildungsverantwortliche MPA’s strukturiert und begleitet in den Beruf eingeführt.
Tätigkeiten

Beschrieb Berufsbild

Medizinische Praxisassistentinnen haben vielfältige Aufgaben. Als Sprechstundenassistenz nehmen sie Anrufe entgegen und vereinbaren Termine. Sie empfangen Patientinnen, erfassen und dokumentieren alle nötigen Informationen und leiten diese weiter. Notfälle erkennen sie sofort und reagieren der Situation entsprechend. Sie betreuen, beruhigen und überwachen die Patientinnen, informieren sie über das weitere Vorgehen und bereiten sie auf die Behandlung vor. Benötigte Instrumente und Apparate sterilisieren sie und legen sie bereit. Bei Bedarf assistieren sie der Ärztin.
Zur Entlastung der Ärzte führen Medizinische Praxisassistenten therapeutische und diagnostische Arbeiten und Prozesse durch: Auf ärztliche Anordnung legen sie Patienten zum Beispiel Verbände an, verabreichen Injektionen und nehmen Blut ab. Sie führen eigenständig verschiedene Tests durch wie Atem- oder Hauttests, Blutdruckmessungen und Aufzeichnungen der Herztätigkeit (EKG).
Ein weiterer Arbeitsbereich ist das Labor, wo sie Blut- oder Urinproben untersuchen. Sie zählen und differenzieren Blutzellen, suchen nach Pilzsporen, identifizieren Bakterien usw. Zur Analyse der Proben stehen ihnen Chemikalien, Mikroskope und weitere Apparaturen zur Verfügung. Zudem beherrschen Medizinische Praxisassistentinnen den Umgang mit Röntgenapparaten. Sie bedienen die Geräte und entwickeln die Aufnahmen selbstständig. Bei allen Arbeiten halten sich die Berufsleute streng an die Vorschriften zur Hygiene, Sicherheit und Gesundheit sowie zum Umweltschutz.
Medizinische Praxisassistenten sind für die gesamte Administration zuständig und sorgen damit für das einwandfreie Funktionieren der Praxis. Sie übernehmen die Korrespondenz und Organisation des Betriebes. Sie verwalten die Krankengeschichten mit allen Patienten- und Versicherungsdaten, schreiben Briefe und Protokolle ab Diktiergerät und kümmern sich um das Rechnungswesen. Zudem bestellen und verwalten sie Verbrauchsmaterial und Medikamente.
Ausbildungs-Dauer: 3 Jahre

Als bereits ausgebildete MPA haben Sie in den MediZentren nach einiger Zeit MediZentrum-Erfahrung die Möglichkeit, sich den Bereichen Chronic Care Management oder Praxisleiterin weiterzubilden. Nach abgeschlossener Weiterbildung werden diese neue Kenntnisse vollumfänglich in Ihren Berufsalltag miteingeschlossen.

Footer
blockHeaderEditIcon

Medizinische Grundversorgung unter einem Dach

Zuruck-to-startseite
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail